Buchkritik zu „2045 das Jahr, in dem die KI schlauer wird als der Mensch“

Im Buch von Dr. Horst Walther und Andreas Dripke: „2045 das Jahr, in dem die KI schlauer wird als der Mensch“ wird davon ausgegangen, dass man eine KI konstruieren kann und wird, die selbst wiederum verbesserte KI konstruieren kann und wird. Wenn das der Fall ist, ist eine den Menschen überholende, eventuell ihn sogar überrumpelnde KI denkbar. Erfahren Sie, warum unser Blogautor Michael Mörike findet, dass das Buch seinem Untertitel „KI zu Ende gedacht“ nicht gerecht wird. Weiterlesen ›

Getagged mit: ,

Singularität

In Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz (KI) tauchen immer wieder Schreckensszenarien auf. Ein Gänsehaut verursachendes Szenario wird immer wieder gerne bemüht: In naher Zukunft, nachdem die technologische Singularität erreicht worden ist, wird die starke KI intelligenter als der Mensch und selbständig in der Lage sein, als Schöpfer noch intelligenterer Entitäten zu fungieren. Werden wir, die wir diese Entwicklung angestoßen haben, dann überflüssig sein? Statt Berührungsängste zu schüren, bleibt unser Blog-Autor Michael Mörike lieber gelassen. Hier erfahren Sie, wie er seine Haltung begründet. Weiterlesen ›

Getagged mit: ,

Neue Folge des Stiftungspodcasts: „KI in der Psychotherapie?“

Welche Rolle kann Künstliche Intelligenz in der Psychotherapie spielen? Wo liegen hier Potenziale, wo Grenzen? In dieser Folge des Podcasts der Integrata-Stiftung diskutieren Dr. Sophie Hirsch und Christiane Eckardt.

Schauen Sie sich den Austausch auf YouTube an (Videolänge: 28.88 min) und diskutieren Sie gerne mit.

Schreiben Sie uns Ihre Meinung unter: info@humanithesia.org

 

 

Getagged mit: , ,

Ein Plädoyer für den Datenschutz, Privatsphäre und die Freiheit

Smart und nachhaltig – das sind Attribute, die dem Amsterdamer Bürokomplex „The Edge“ weltweite Anerkennung eingebracht haben. Das Gebäude gilt nicht nur als besonders umweltfreundlich, eine durchdachte Vernetzung ermöglicht den dort Beschäftigten, ihren Arbeitsplatz ganz ihren Bedürfnissen nach Schatten, Belüftung und Beleuchtung anzupassen. Klingt gut- nach wegweisender Architektur, die den CO2-Abdruck verkleinert und indirekt die Produktivität der dort Beschäftigten steigert. Unsere Gastautorin Ulla Coester ruft Sie dazu auf, Ihre Meinung zum Datenschutz, zur Privatsphäre und Freiheit zu überprüfen und macht anhand des Vorzeigeprojektes „The Edge“ deutlich, weshalb eine Auseinandersetzung dringend notwendig ist. Weiterlesen ›
Getagged mit:

Ignoranzkompetenz und Künstliche Intelligenz

Autorin: Christiane Eckardt

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Ignoranzkompetenz“? Was gewinnen wir im Umgang mit Künstlicher Intelligenz durch das Erlernen dieser Kompetenz? Unsere Gastautorin Christiane Eckardt teilt interessante Erkenntnisse zum kompetenten Umgang mit Nichtwissen.

Weiterlesen ›

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen