Reports

Diese Rubrik enthält ausführliche Berichte zu Themengebieten des Portals. Die Anordnung folgt dem Erstellungs- bzw. Übernahmedatum, der zuletzt eingestellte Report steht am Anfang. Wenn Sie Querverbindungen zu anderen Portalinhalten, z.B. zu Besprechungen der in den Reports genannten Literatur, herstellen wollen, finden Sie diese in den Unterkategorien von Lebensbereiche mit IT oder unter Für Sie gelesen.

  • Wettbewerbsvorteil für Unternehmen durch virtuelle Organisation von Josephine Hofmann (07.12.2004) Virtuelle Organisationsformen ermöglichen – zumindest in der theoretischen Darstellung – die Realisierung der Vorteile digitaler Leistungserstellung, Kooperation und Kommunikation. Sie werden in Reaktion auf die bekannten wettbewerblichen Anforderungen ...
  • Organisatorische Einbettung von E-Learning an deutschen Hochschulen von Kubicek, H.; Breiter, A.; Fischer, A.; Wiedwald, D. (20.06.2004) Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH (ifib) im Auftrag des Multimedia Kontor Hamburg Bremen Mai 2004. 35 Seiten zzgl. Präsentationsfolien Die Studie wird zum Download bereitgestellt ...
  • Telearbeit in Europa 2001. eWork 2001. Status Report on New Ways to Work in the Knowledge Economy von Heidi Heilmann (Übersetzung und Bearbeitung im Februar 2002) (20.06.2004) Der folgende Report stellt eine seitens der Stiftung kommentierte, sinngemäß übersetzte Kurzfassung der folgenden EU-Veröffentlichung dar: Herausgeber: European Commission. Information Society Directorate-General, Directorate ...
  • Benchmarking Work, Employment and Skills in the Information Society in Europe and the US von empirica GmbH (E-Mail: sibis@empirica.com) (20.06.2004) SIBIS Work, employment and skills. Topic Report No. 5 i.R. der Information Society Technologies (IST-2000-26276), März 2003. 135 S. Elektronisch verfügbar unter http://www.sibis-eu.org Inhaltsverzeichnis: 1 Executive Summary 2 Introduction 3 Identification ...
  • Netzbasiertes Lernen in der beruflichen Praxis Zur Bedeutung des Bildungspersonals. Ergebnisse einer qualitativen empirischen Erhebung von Behrendt, E.; Ulmer, P.; Müller-Tamke, W. (19.06.2004) Wissenschaftliche Diskussionspapiere Heft 68. Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), 38 Seiten, Bonn 2004 Download (kostenlos) als PDF ...
  • Kritische Analyse zur Wissensbewertung und -bilanzierung um 2004 von Hans-Diedrich Kreft (20.02.2004) Dieser 66-seitige Vortrag befasst sich nach einer ausführlichen Darstellung und Bewertung bisheriger Methodenansätze zur Bewertung von Wissen mit dem neuen Ansatz der Humatics zur Wissensbilanzierung. Sie können den Vortrag ...
  • Zwischen digitalem Kapitalismus und Wissensgesellschaft – Wohin führt der Weg? von Stephan Eissler (08.10.2003) Zusammenfassung des Autors: Im Zentrum steht die Frage, welche Rolle unser gegenwärtiges Eigentumsregime in einer sozioökonomischen Entwicklungsumgebung spielen kann, in der der „Ressource Wissen“ eine immer bedeutendere Rolle zukommt. ...
  • Scenario-Based E-Learning – A Step Beyond Traditional E-Learning von Randall W. Kindley (Hinweis:HH) (01.08.2003) Abstract Kindley unterscheidet zwei Arten von Telelearning: – Traditionelles e-learning, bei dem Sachkenntnisse erworben werden, die nicht unmittelbar in die Realität umsetzbar sind, und – Szenario-basiertes e-learning, bei dem ...
  • Tel-e-Man@gement von Wolfgang Heilmann (14.07.2003) Abstract: Es wird festgestellt, dass die Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle der Geschäfts- und Verwaltungsprozesse in zunehmendem Maße durch Software abgewickelt wird. Ähnliches gelte für die Leitungsfunktionen Kommunikation, Koordination ...