Unser Menschenbild

vitruviano_da_vinci

Das Menschenbild der Integrata-Stiftung soll auch HumanIThesia zugrunde liegen. Es ist politisch und religiös neutral und leitet sich ab aus dem evolutionären Humanismus: Der Mensch hat sich durch biologische Evolution zu dem entwickelt, wie er heute ist.

Die Entwicklung geht aber weiter und wird zunehmend durch kulturelle und technische Evolution vorangetrieben. Eine denkbare Folge könnte sein, dass es dadurch eines Tages einmal keine Menschen mehr gibt, weil sie durch die Evolution überflüssig geworden sind. Damit es keine solche Sackgasse für die Spezies Mensch wird, wollen wir nicht blind folgen, sondern bewusst und umsichtig dazu beitragen, dass die Entwicklung auch in Zukunft den Menschen im Mittelpunkt sieht. Wir sind davon überzeugt, dass es dafür noch nicht zu spät ist.

Daher fordern wir auf zu einem demokratischen Humanismus, in dem die menschlichen Werte in jeder Generation gemeinsam neu diskutiert und bestimmt werden. Diesen Diskurs zu führen, soll Aufgabe von HumanIThesia sein.

Weiterführende Links: