Gesellschaft für Informatik (GI) e.V.

Die 1969 gegründete Gesellschaft für Informatik mit mittlerweile rund 24.000 Mitgliedern fördert gemeinnützige Zwecke im Bereich der Informatik, darunter: Erfahrungsaustausch in themenbezogenen Gremien, Veranstaltungen, Politikberatung, Stellungnahmen und Empfehlungen, Normierung und Standardisierung, Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Vereinigungen. In den 13 GI-Fachbereichen sind eine Reihe von Gremien organisiert, die sich mit Fragen von vernetztem Arbeiten, Lernen und Führen befassen, u.a. im Rahmen von Veranstaltungen und Publikationen.

05.08.2003; HH

Veröffentlicht in Themenübergreifende Links